lohnen-sich-gebrauchte-kfz-ersatzteile-und-Autoverwertung-280x158 Lohnen sich gebrauchte Kfz-Ersatzteile und Autoverwertung?

Viele Fahrzeugbesitzer entscheiden sich trotz der höheren Kosten für ein neues Kfz-Teil, weil sie glauben, dass es nur für diese Garantie geben würde. Das ist jedoch falsch (Foto: joshuarainey / depositphotos.com)

Motor, Katalysator, Reifen, Luftfilter, Seitenspiegel rechts, Rücklicht links, Abgasanlage, zahlreiche Gummidichtungen und noch mehr – ein Fahrzeug besteht aus unzähligen Kfz-Teilen, die während der Fahrt mehr oder weniger stark beansprucht werden. Die Zeit und die Laufleistung hinterlassen daher auch an den Autoteilen Spuren. So kommt es, dass bei der Wartung in einer Kfz-Werkstatt das eine oder andere Kfz-Teil ausgetauscht werden muss, um die Funktionsfähigkeit des Fahrzeugs aufrechtzuerhalten. Wird dann auf neue Ersatzteile zurückgegriffen, kann das richtig teuer werden. Günstiger wird es mit gebrauchten Kfz-Ersatzteilen, die eine gute Alternative zu den neuen sind. Die Entscheidung für gebrauchte Kfz-Ersatzteile lohnt sich vor allem für Fahrer älterer Fahrzeuge. Da zahlt sich der Vergleich der Händler, die neue und gebrauchte Kfz-Ersatzteile anbieten, garantiert aus. Sie benötigen ein Kfz-Teil und günstig soll es sein? Auf dem Onlinemarkt von autoteile-markt.de werden Sie sicher fündig.

Gebrauchte Kfz-Ersatzteile und Garantie

Viele Fahrzeugbesitzer entscheiden sich trotz der höheren Kosten für ein neues Kfz-Teil, weil sie glauben, dass es nur für diese Garantie geben würde. Das ist jedoch falsch: Auf gebrauchte Kfz-Ersatzteile gibt es eine gesetzlich vorgeschriebene Garantie von 12 Monaten. Auch wenn diese Frist kürzer ist als bei neuen Kfz-Ersatzteilen, heißt dieses doch zugleich, dass Händler bei ihren Angeboten an Autoteilen auf Funktionsfähigkeit Wert legen, um Garantieansprüche zu vermeiden. Bevor Ersatzteilhändler ihre Produkte anbieten, werden sie diese daher gründlich überprüfen.

Für wen sich gebrauchte Kfz-Ersatzteile lohnen

Besitzer eines neuen oder neueren Fahrzeuges sollten lieber auf neue Ersatzteile zurückgreifen. Die Mehrheit der Autowerkstätten setzen bei ihren Reparaturen sowieso neue Autoteile ein – zumindest die Kfz-Werkstätten, denen man vertrauen kann. Wer möchte, kann sich selbstverständlich für Originalersatzteile in Erstausrüsterqualität entscheiden. Auch diese haben die Ersatzteilhändler in ihrem Sortiment. Die Wahl für ein gebrauchtes Autoersatzteil lohnt sich vor allem für ältere Autos und für stolze Besitzer eines Youngtimers oder sogar Oldtimers.

Gebrauchte Fahrzeugteile finden

Nicht viele haben und kennen einen Autoverwerter in ihrer Nähe. Aber die Mehrheit hat Internet und kann das richtige Autoteil auf angenehme Art einfach online finden. Ein großer Marktplatz für neue und gebrauchte Autoersatzteile ist autoteile-markt.de. Auf diesem Online-Marktplatz bieten zahlreiche Händler hochwertige und zuverlässige neue und gebrauchte Kfz-Ersatzteile an. Sogar Ersatzteile in Erstausrüsterqualität sind erhältlich. Wer die Angebote nicht vergleichen möchte, kann kostenlos sogar selbst ein Gesuch für Ersatzteile einstellen und sich die Angebote zukommen lassen. Einfacher geht’s wirklich nicht.

Fazit: Auf gebrauchte Kfz-Ersatzteile gibt es eine Garantie von einem Jahr. Die Wahl für ein gebrauchtes Autoersatzteil lohnt sich vor allem für Fahrer eines älteren Automodells.