KFZ Kompendium - Beschleunigungsklopfen

Das Beschleunigungsklopfen ist für den Fahrer im Auto hörbar. Ausgelöst wird es im Motor beispielsweise bei Fahrten in Gebirgen, wenn bei niedriger Drehzahl mit Vollgas beschleunigt wird. Diese Fahrweise sorgt für eine unkontrollierte Verbrennung des Benzin-Luftgemisches. Kolbenhub und Zündzeitpunkt geraten aus der exakten Taktung, und die vorhandene Schwungkraft der Kolbenbewegung verläuft entgegen der Zündverbrennung. Wird diese Fahrweise des Öfteren ausgeführt und somit das Beschleunigungsklopfen verstärkt provoziert, kann ein Motorschaden ausgelöst werden.