KFZ Kompendium - Differenzial

Im Fahrzeug befindet sich das Differenzial – auch Verteilergetriebe genannt – meist auf der Vorderachse. Aufgabe des Achsdifferenzials ist es, für einen Ausgleich zwischen den Rädern zu sorgen. Gerade bei Kurvenfahrten ist es erforderlich, dass die Räder unterschiedlich schnell angetrieben werden. Schließlich müssen die äußeren Räder eine größere Strecke zurücklegen und sich somit schneller drehen. Mit einer starren Verbindung wäre dies nicht möglich. Eine Differenzialsperre ist vor allem bei Geländefahrzeugen und in schwierigen Geländen sinnvoll. Ist sie eingeschaltet, wird die Antriebskraft auf alle Räder übertragen. Dies verhindert das Durchdrehen eines Rades und somit das richtige Festsetzen des Fahrzeuges.

 

Mehr zum Thema Differenzial