KFZ Kompendium - Kupplungsgeberzylinder

In einem hydraulischen System wirkt der Kupplungsgeberzylinder, der zur Kupplung gehört und eine Kraft weiterleitet und verstärkt. Verbunden ist der Kupplungsgeberzylinder mit dem Kupplungsfußpedal. Wird die Kupplung betätigt, verschiebt sich der Kolben und verändert so das Flüssigkeitsvolumen, das sich innerhalb des Zylindersystems befindet. Der Kupplungsgeberzylinder setzt also den vom Fuß ausgelösten Druck mechanisch um. Luftblasen im System beeinträchtigen die Funktion des Kupplungsgeberzylinders und somit die Fahrsicherheit.

Mehr zum Thema Kupplungsgeberzylinder