KFZ Kompendium - Sommerreifen

Durch eine entsprechende Gummimischung sind Sommerreifen nicht für das Fahren bei kalten Temperaturen und Wetterverhältnissen wie Schneefall oder Hagel geeignet. Im Unterschied zu Winterreifen oder M+S Reifen haben Sommerreifen keine zusätzlichen Lamellen, die die Griffigkeit auf schneebedeckten oder glatten Straßen erhöhen. Sommerreifen zeigen meist eine gute Bodenhaftung auch bei Regen und einen geringen Rollwiderstand. Der Luftdruck sollte regelmäßig kontrolliert werden, da ein zu geringer Luftdruck den Kraftstoffverbrauch erhöht. Empfehlungen gibt der jeweilige Reifenhändler. Beim Wechsel von Sommerreifen auf Winterreifen und umgekehrt ist es ratsam, die Radnaben zu prüfen, da diese korrosionsanfällig sind.

Mehr zum Thema Sommerreifen