KFZ Kompendium - Zweikreisbremsanlage

Eine Zweibremsanlage in einem Fahrzeug besagt, dass die Bremsen über zwei separate Leitungskreise bedient werden kann. Seit 1967 ist die Zweikreisbremsanlage in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben. So wird sichergestellt, dass das Fahrzeug bei einem Ausfall eines Bremskreises noch gebremst werden kann. Wichtig ist, dass bei der Zweikreisbremsanlage die Bremswirkung stets auf alle Räder erfolgt.

Mehr zum Thema Zweikreisbremsanlage